Naturschutz durch den Alpenverein

Der DAV ist seit 2008 ein Naturschutzverband. Dies schlägt sich auch in unserem Programm nieder. Dabei hoffen wir, dass sich durch unser breites und vielfältiges Angebot viele angesprochen fühlen und unserer Anregung folgen sich zum Thema Naturschutz Gedanken zu machen.
Natürlich sollte jeder Bergfreund bei der Planung seiner Unternehmungen in den Alpen die Verwundbarkeit der einzigartigen Naturlandschaft im Bewusstsein behalten.
Deshalb möchten wir hier auf die Bergsteigerdörfer in Österreich hinweisen, die ein umweltschonendes Konzept zum sanften und nachhaltigen Tourismus entwickelt haben. Die zertifizierten Urlaubsorte können im Internet in Erfahrung gebracht werden.
Als erstes Bergsteigerdorf in Deutschland wurde

zertifiziert. Hier der Prospekt.

Tipp:
Wer mit der Bahn anreisen möchte sollte frühzeitig buchen, dann sind die Angebote günstiger. Die Automaten am Bahnhof sind inzwischen verbraucherfreundlich und drucken im kleinen handlichen Format.



___

Gustl - Unser Steinkauz

2015 steinkauz 11Die Exkursion zur Beringung des Steinkauzes unserer Sektion kam 2016 aufgrund der schlechten Witterungsverhältnisse nicht zustande. Doch die Teilnehmer der Exkursion 2015 drängten auf eine Wiederholung des Erlebnisses. Außerdem soll noch unser Steinkauz auf den Namen „Gustl“ getauft werden.
Auf vielfachen Wunsch habe ich wieder Kontakt mit Peter Mende aufgenommen und ihn gebeten uns bei einer Beringungsaktion teilnehmen zu lassen, Herr Mende, der Schutzpatron des Steinkauzes in den Streuobstwiesen des Bliesgaues, freute sich über die Anerkennung und das Interesse an seiner unschätzbar wertvollen Arbeit.


Um die Vögel zu schützen haben wir auch diesmal Vorsichtsmaßnahmen vereinbart.


Interessierte Sektionsmitglieder können sich beim Naturschutzreferent über E-Mail anmelden und erhalten ab Anfang Juni die konkreten Daten über Termin und Treffpunkt.

Info ab 15.5.2017 per Email: Paul Schmidt




___

Orchideenwanderung

Nicht nur der Naturgenuss, auch die nette Runde bei der Mauschbacher Feuerwehr ist uns in schöner Erinnerung. Vor lauter Vögel wollen wir im Juni die kleinen und seltenen Blumen, die in ihrer Existenz bedroht sind, nicht vergessen. Arno Sprau von der unteren Naturschutzbehörde bei der Kreisverwaltung Südwestpfalz hatte uns 2016 mit seinem Wissen und seiner fesselnden Erzählkunst die überregional bekannten Orchideen von Monbijou näher gebracht. Unscheinbare Schönheiten, die Schutz brauchen. Die Veranstaltung fand guten Anklang. Auch wenn es nicht bei jedem Teilnehmer mit der Liebe zur Pflanzenwelt geklappt hat, ließ der Besuch bei der Mauschbacher Feuerwehr, den auch Arno Sprau vermittelt hat, das Unternehmen zu einem unvergesslichen Erlebnis werden. Auch für das kommende Jahr haben wir Kontakt mit der Feuerwehr hergestellt!

Termin: Mittwoch, 7. Juni 2017, 18.00 Uhr
Treffpunkt: Dorfgemeinschaftshaus Mauschbach

Termin:   Mittwoch, 7. Juni 2016 18:00 Uhr
Treffpunkt:   Dorfgemeinschaftshaus Mauschbach
Ansprechpartner:   Paul Schmidt




____

Wandern und Bergsteigen

Wandern und Bergsteigen erleben derzeit eine Renaissance: Sie werden zu Recht als besonders gesundheitsfördernd beschrieben. Gleichzeitig gilt Wandern als naturverträglich, da die Bewegung selbst keinerlei Emissionen erzeugt. Dennoch kann sich Wandern zur Umweltbelastung entwickeln, wenn viele Menschen gleichzeitig unterwegs sind. Mit den DAV-Tipps für naturverträgliches Wandern können wir diese Belastungen auf ein verträgliches Minimum senken:

Weiterlesen: Wandern und Bergsteigen

Grundsatzprogramm des DAV, OeAV und AVS

Das Grundsatzprogramm des DAV, OeAV und AVS ist heute aktueller denn je:

  1. Ganzheitliches Naturverständnis fördern und kulturelles Erbe bewahren

    Vor dem Hintergrund der großen ökologischen Probleme des Alpenraumes erachten es die Alpenvereine für unerlässlich, die nachhaltige Sicherung aller Lebensgrundlagen und die Bewahrung der kulturellen Eigenständigkeit als die zentrale Herausforderung unserer Zeit zu begreifen, ganzheitliches Naturverständnis zu fördern sowie aktiv an der Bewältigung der Probleme mitzuarbeiten.

    Weiterlesen: Grundsatzprogramm des DAV, OeAV und AVS

Hochlagenaufforstung

Wer hat Interesse an einem Aufforstungsprojekt teilzunehmen?

Seit 1984 organisiert der DAV in jedem Jahr Pflanz-Aktionswochen im alpinen Schutzwald. Unter der Anleitung von Förstern werden Bäume gepflanzt, Steige angelegt und Schutzbauten gegen Schnee und Wild errichtet.

Weiterlesen: Hochlagenaufforstung

Oktober 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31
blume_05.png